U L R I C H H Ä U S L E R

Ulrich Portrait Eifelturm

Zur offiziellen Website von IVQS – Schauspiel – Premium

Ulrich Häusler in Travemünde geboren ,fördert Künstler ausgehend von seinem Künstlerzirkel rund um die Butte de Montmartre schart Ulrich Häusler („Freiheit ist Gefühlssache“) seit Dezember 2006 internationale deutschsprachige Kreative und Kulturinteressierte aus ganz Paris um sich. Seine Intention: Art und Business zusammen zu bringen und dabei ganz nonchalant über Gott und die Welt zu philosophieren. Im Fokus stehen dabei naturgemäß das Leben und die Kunst in Paris. Häusler und seine Freunde planen und veranstalten Events im 18. Arrondissement, ohne dabei eigene kommerziellen Zwecke zu verfolgen. Homme de Lettres mit Visionen Zwischen Basilika und Weinberg, Pathé-Studios, Filmhochschule La Fémis und Cimètiere de Montmartre ist der Boden immer noch fruchtbar für künstlerisches Schaffen.

Vielleicht spiegelt sich in dieser Topografie auch Ulrich Häuslers Seele wider. Montmartre – ein wahrhaft geschichtsträchtiger Ort, der Assoziationen an die Pariser Kommune, das Moulin Rouge, Heinrich Heine und Eric Satie weckt. Als Lyriker schreibt er ausschließlich Texte mit dieser therapeutischer Absicht: Die Betroffenheit des Lesers solle Prozesse in Gang setzen wie das Reflektieren des Lebens und die Rolle des eigenen Verhaltens. Ulrich Häusler ist auch Unternehmer – geschäftsführender Gesellschafter einer GmbH in Lübeck Seit einiger Zeit hat er die Führung der GmbH in jüngere Hände gelegt, um sich mehr um seine anderen Kunstprojekte zu kümmern.

So vielfältig wie seine beruflichen Aktivitäten sind auch Häuslers Leidenschaften:
Motorradfahren, Cabriolets, Saxophon spielen und Theater.Häuslers Les Montmartrois en Europe Kontakte umfassen ca. 25 Mio Menschen aus ART & Business. Ein kleiner harter Kern davon gehört zu den 10 Städtegruppen die sich im deutschsprachigen europäischen Raum etabliert haben .

Les Montmartrois en Europe hat seinen Platz im europäischen Kulturleben gefunden und Kontakte zu verwandten Kreisen in Europa etabliert. Der Kunstförderer hat die „Les Montmartrois en Europe – Künstlerkolonie in Andalusien “ für bildende und darstellende Künstler ins Leben gerufen. Es folgt keinem Vorbild wie der Villa Massimo in Rom, sondern knüpft an seine Vorstellung von „Kultur-Patenschaft“ an.

11010600_965757573443237_5350975292302129949_n

Neustes Projekt in Andalusien

„Im Dienst an einer Sache oder in der Liebe zu einer Person erfüllt der Mensch sich selbst. Je mehr er aufgeht in seiner Aufgabe, je mehr er hingegeben ist an seinen Partner, um so mehr ist er Mensch, um so mehr wird er selbst. Sich selbst verwirklichen kann er also eigentlich nur in dem Maße, in dem er sich selbst vergisst, in dem er sich selbst übersieht.“ Zitat V.E. Frankl
Als letztes Projekt startete Ulrich Häusler  : IVQS – Schauspiel – Premium 

Zur offiziellen Website

Ulrich Hochzeit in Weiß

Das Leben selbst ist es, das dem Menschen Fragen stellt. Er hat nicht zu fragen, er ist vielmehr der vom Leben her Befragte, der dem Leben zu antworten – das Leben zu ver-antworten hat.

V.E.Frankl

                     Ulrich Häusler bei Facebook

Download

Dem Link folgen zur Facebookseite von Ulrich Häusler

 

 

 

Staatl .Ausbildung an Schauspielschulen

Die staatlichen Hochschulen im deutschsprachigen Raum haben sich in der Ständigen Konferenz Schauspielausbildung zusammengeschlossen, die sich mit inhaltlichen Standards der Schauspielausbildung auseinandersetzt. Im Bereich der Privatschulen und des individuellen Privatunterrichts bestehen allerdings keinerlei verbindliche Standards; hier bleibt es den Schulen bzw. Lehrenden überlassen, was und wie sie unterrichten wollen. Die hohe Nachfrage nach Ausbildungsplätzen führt dazu, dass sowohl staatliche Hochschulen als auch Privatschulen die Bewerber durch anspruchsvolle Aufnahmeprüfungen filtern. Privatschulen haben mitunter geringere Zugangsvoraussetzungen, erwarten aber von den Studierenden entsprechend höhere finanzielle Gegenleistungen. klick-auf-das-bild

Der Dramatiker und Kritiker Eric Bentley definierte Schauspiel als: A verkörpert B, während C zuschaut. Bentleys Definition macht deutlich, dass die Darstellung durch den Schauspieler viel mit der Vorstellung des Zuschauers zu tun hat. Erst in der Wahrnehmung des Zuschauers kann ein Bild der dargestellten Person entstehen.

Gleichzeitig abstrahiert Bentleys Definition von allen historischen oder kulturellen Besonderheiten, die spezifische Formen der Schauspielerei, künstlerische Konventionen des Theaters bzw. Films usw. kennzeichnen. Demnach ist es für einen Schauspieler keineswegs zwingend, dass er seiner Tätigkeit regelmäßig oder professionell nachgeht, dass er die Darstellung einübt oder generell das Darstellen systematisch erlernt, dass er sich nach einer vorher festgelegten Anweisung richtet (er kann auch improvisieren oder extemporieren) oder das Schauspielen nur an dafür speziell eingerichteten Orten (auf einer Bühne oder in einem Studio) ausübt.

Quelle Wikipedia  – Stand 2016

Die Berufsbezeichnung „Schauspieler“

Die Berufsbezeichnung „Schauspieler“ ist nicht geschützt, somit darf jeder sich als Schauspieler bezeichnen. Tatsächlich wird die Schauspielerei von vielen Menschen vorübergehend (z. B. als Mitglied einer Schultheatergruppe) oder nur zu spezifischen Gelegenheiten (z. B. bei einem Familienfest) ausgeübt, andere betätigen sich dauerhaft, aber nicht-professionell (z. B. als Mitglied eines Amateurtheaters). Andere sind als Laiendarsteller in Theater-, Opern-, Film- oder Fernsehproduktionen tätig.

image

Die Ausbildung zum Schauspieler ist nicht gesetzlich geregelt. Zunächst gibt es die Möglichkeit einer Ausbildung im Rahmen eines Studiums an einer der staatlichenHochschulen, die den Studiengang Schauspiel anbieten und mit einem akademischen Grad wie Diplom-Schauspieler (Dipl.-Schau.) oder Bachelor-/ Master-∼ abschließen. Um als Schauspieler arbeiten zu können, kann es unter Umständen aber auch ausreichen, sich autodidaktisch auszubilden oder an Kursen und Workshops teilzunehmen.

image (1)

Auch privater Schauspielunterricht oder private Schauspielschulen sind mögliche Ausbildungsgänge. Eine Reihe privater Schauspielschulen verfügen über staatliche Anerkennung und sind damit wie auch die öffentlichen Schauspielschulen und staatlichen Hochschulen berechtigt, offizielle Abschlüsse zu erteilen.

Inhalte und Qualität der Ausbildung sind aufgrund dieser Vielseitigkeit außerordentlich unterschiedlich. Grundsätzlich haben Absolventen staatlicher Hochschulen höhere Chancen auf dem Markt Fuß zu fassen, vor allem an den öffentlichen Theatern.

Wikipedia Stand 2016

IVQS = Interessenvertretung qualifizierter Künstler rund – um – Schauspiel

IVQS = Interessenvertretung qualifizierter Künstler rund – um – Schauspiel.Grundgedanke der rund – um  – Schauspiel – Interessenvertretung ist in Fragen rund um Film und Theater präsent zu sein und sich zu Wort zu melden.Das heißt unsere qualifizierten Künstler,die von gesellschaftlich und kulturellen  Entscheidungen und Entwicklungen betroffen sind,die Möglichkeit unserer Solidarität so zu nutzen,um gemeinsam etwas zu verändern.Wir wollen aber kein eingetragener Verein und  kein Verband  sein .

klick-auf-das-foto (1)

IVQS – Schauspiel – Premium bei Facebook

Erwartungen

Es kommt auf die Wünsche eines jeden einzelnen Mitgliedes an was in dieser IVQS – Schauspiel Premium – Gruppe geschehen wird. Jedes Mitglied hat seine eigenen Vorstellung oder Erwartung die sie durch die Gruppe erfüllt sehen möchten,doch Gruppendynamisch gesehen liegt es an den Mitgliedern von Schauspiel – Premium selbst was wir von dem umsetzen werden.

Das Anliegen dieser Schauspiel – Premium Gruppe ist es einen Raum zu schaffen,wo sich die Künstler intensiv & kreativ auszutauschen können. Und zwar Künstler die nachweislich aus dem Schauspiel – Bereich kommen – und nicht wie in anderen Gruppen jeder “ Hans & Franz “ beitreten kann.

Das macht auch den Begriff “ PREMIUM “ aus

Neue qualifizierte Synergien sollen hier geschaffen werden.

1455472427

Interessenten können sich in der Facebook-Gruppe bewerben

Nachweis

Aufnahme-Voraussetzungen für die Mitgliedschaft in Schauspiel – Premium ( IVQS = Interessenvertretung qualifizierter Künstler rund-um-Schauspiel

 

Aufnahme-Voraussetzungen für die Mitgliedschaft in Schauspiel – Premium ( IVQS = Interessenvertretung qualifizierter Künstler rund-um-Schauspiel )

Der Nachweis einer schulischen Ausbildung ist zwingend notwendig.Links zu  Filmmakers – Crew United Einträge, IMDb – Einträge mit Filmografie -Castforward Einträge können hilfreich sein.

Auch Versorgungsanstalt der deutschen Bühnen oder aktueller ZAV- Einträge .Referenzen aus denen eindeutig zu ersehen ist welche Ausbildung du absolviert hast bzw. welche praktischen,schauspielerischen Tätigkeiten wie TV / Kino /Theateraufführung in denen sich deine schauspielerische Leistung wieder spiegelt.

Eine Mitgliedschaft ist möglich,wenn du den Nachweis erbringst wie die Nennung einer renommierten Schauspielagentur mit Link zur Website mit deinem Profil  und o.g. Daten )

Bei AntragstellerInnen aus anderen Berufen rund-um Schauspiel benötigen auch einen Nachweis wie z.B.Kameramann -BühnenbildnerIn – RegisseurIn, DrehbuchautorIn, DramaturgIn u.s.w

KEINE KOMPARSEN – KEINE MODELS – KEINE AGENTUREN – KEINE CASTINGAGENTUREN

Eine persönliche Website oder eine Facebook-Seite reicht nicht aus für die Aufnahme.

Andere Berufsbilder – rund – um  Schauspiel benötigen auch einen Nachweis als Kameramann – BühnenbildnerIn – RegisseurIn,DrehbuchautorIn,DramaturgIn u.s.w.

http://www.schauspielpremium.eu/

Das Team “ Schauspiel – Premium